Marktplatz der Sicherheit

Hamburg ist eine Hochburg für Einbrecher. Überraschend: Nicht nachts wird am meisten eingebrochen, sondern tagsüber oder am frühen Abend. Häufig gelangen die ungebetenen Gäste über ungesicherte Türen und Fenster in die Wohnräume. Wie aber schützt man seine Immobilie am besten, wenn man nicht zu Hause ist? 

Bei der home2 Sonderschau „Marktplatz der Sicherheit“ erfahren Sie es! Hier steht der Schutz Ihres Zuhauses im Fokus: Wo sind die Schwachstellen des Gebäudes? Wie arbeiten die Täter? Was sind die Folgen eines Einbruchs – und noch viel wichtiger: Wie lässt sich ein solcher verhindern? 

Neben Experten für Sicherheitstechnik und spezialisierten Ausstellern wird auch die Polizei Hamburg auf der home2 vor Ort sein, um Sie persönlich über die Gefahren und Möglichkeiten zur Sicherheit im eigenen Haus zu beraten. Diesen Informationsvorsprung sollten Sie sich nicht entgehen lassen!