Verbrauchermesse home² mit neuer Sonderschau Tiny Houses

Bei der dritten Ausgabe der home² dreht sich vom 25. bis 27. Januar 2019 alles um die Themen Immobilien, Bauen und Modernisieren. Für besondere Aufmerksamkeit sorgen dürfte die neue Sonderschau Tiny Houses.

Großer Auftritt für kleine Häuser

Der aus den USA stammende Wohntrend Tiny Houses, sogenannte Mikro- oder Minihäuser mit einer Wohnfläche von 15 bis 45 Quadratmetern, zieht für drei Tage auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress ein. Die typischen, auf Trailer aufgebauten Tiny Houses, verfügen über einen Wohn- und Schlafbereich, eine Küchenzeile sowie einen Sanitärbereich mit Dusche und Toilette. Den Bewohnern der Tiny Houses geht es in der Regel um die Reduzierung auf das Wesentliche zugunsten finanzieller Freiheit und persönlicher Unabhängigkeit. Eine entscheidende Rolle spielt zudem der Beitrag zum bewussten Umgang mit Ressourcen und Nachhaltigkeit. Wer sich für das Wohnen und Arbeiten auf kleinstem Raum interessiert, kann auf der Sonderschau Tiny Houses gleich mehrere Exponate genauer unter die Lupe nehmen. Tage der offenen Tür haben ein Wohnhaus, ein moderner Workspace und eine Outdoorsauna. Was das Leben in einem Tiny House mit sich bringt und welche gesetzlichen Vorschriften zu beachten sind, erfahren die Besucher im direkten Gespräch mit „Tiny-Houslern“.

Trends im Blick

Weitere Sonderschauen richten den Fokus auf bestimmte Aspekte des Wohnens. Informationen darüber, wie man sein Zuhause optimal schützen kann, bekommen Besucher bei der Polizei Hamburg auf dem Marktplatz der Sicherheit. Die neuesten Trends und Inspiration in Sachen zukunftsfähige Küchen- und Badplanung präsentieren Aussteller auf dem Marktplatz der Küche und des Bades. Die Sonderschau Altersgerechtes Leben und Wohnen verdeutlicht, worauf bei der barrierefreien Gestaltung der eigenen vier Wände zu achten ist. Best-Practice-Beispiele und eine Musterwohnung für demenzgerechtes Wohnen zeigen, mit welchen Wohnraumanpassungen und gestalterischen bzw. technischen Mitteln das Zuhause fit fürs Alter gemacht werden kann.

Forum home² und Rahmenprogramm

In facettenreichen Vorträgen und Talkrunden vermitteln Experten im Forum home² ihr Fachwissen zu aktuellen Themen aus den Bereichen Finanzen und Recht, Smart Home, Energieeffizienz, Sicherheit und Einbruchschutz, der eigene Garten und vieles mehr. Mit vor Ort sind unter anderem bekannte Gesichter wie der Gartenbotschafter John Langley® und TV-Architekt John Kosmalla. Auf unterhaltsame Art und Weise informieren sie die Besucher bei der Talkrunde „Grünes Sofa: Gartengestaltung und Naturschutz – ein Widerspruch?“ und dem Vortrag „Effektive Lösungen beim Bauen & Modernisieren“. Selbst aktiv werden können Besucher beim Minibagger Parcours oder beim PKW mit Anhänger fahren.

 

Weitere Informationen zur home² finden Sie unter

www.home-messe.de sowie auf facebook.

 

Über die home²

Die home² (sprich Home Quadrat) ist Hamburgs Verbrauchermesse für alle Immobilieninteressierte, -besitzer und  -verkäufer. Nach der erfolgreichen Premiere im Januar 2017 findet sie jährlich im Januar auf dem Hamburger Messegelände statt. Der neue Branchentreffpunkt in der Metropolregion Hamburg gibt einen Überblick über Produkte und Dienstleistungen rund um den Bau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie und ist in die Ausstellungsbereiche „Immobilien, Finanzierung, Beratung“, „Neubau, Modernisieren, Sanieren und Renovieren“ sowie „Garten- und Landschaftsbau“ untergliedert. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen  Aktionen und informativen Vorträgen ergänzt das Angebot der home². Geöffnet ist die Messe vom 25.-27.01.2019 täglich von 10 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: Tagesticket Erwachsene bei Onlinekauf 9 Euro, an der Tageskasse 10 Euro, Schwerbehinderte 7 Euro, Kinder bis einschließlich sechzehn Jahre haben freien Eintritt. Last-Minute-Tagesticket (Eintritt ab 15 Uhr) 5 Euro.

Zurück

Pressekontakt